Zu viele Tassen im Schrank?

Gemütlich soll es werden, einzigartig und vor allem nachhaltig, so der Plan für mein Café! Statt Neues zu kaufen, setze ich voll und ganz auf das so genannte "Upcycling", führe also gebrauchte Dinge einer neuen Verwendung zu. Und wieder liege ich damit offenbar richtig, denn ich kann mich vor lieben Angeboten kaum retten. In den nächsten Wochen und Monaten werde ich euch jeden meiner Unterstützer auf diesem Blog vorstellen. Bin gespannt, auf wen ich so treffe. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0