Total abgedreht!

Winke, winke für die Kamera. Foto: Stefanie Silber
Winke, winke für die Kamera. Foto: Stefanie Silber

Wie eine Kaputte flitze ich von Zimmer zu Zimmer, mache wieder kehrt, flitze zurück, stoppe mittendrin und habe doch einen Mordsspaß. Hoffentlich beobachtet uns jetzt keiner von draußen, denn es muss für Unwissende wirken, als hätte ich sie nicht mehr alle. Dabei ist mein Einsatz vollständig für den guten Zweck oder besser gesagt das Projektvideo zu meiner Ende April startenden Crowdfunding-Kampagne. 

"Mach nochmal", weist mich Jana, meine Regisseurin und Kamerafrau in Personalunion an und ich düse los. Was ein Spaß! Noch mal links, rechts Haken geschlagen und die Szene ist im Kasten. Fast geschafft. Nun noch fix ein bisschen komprimiert, was ich hier so vorhabe und wir sind durch. 


Nachdem unser ursprünglich angepeilter, zweiter Drehtag letzte Woche von einem kleinen Murmeltier boykottiert wurde, lief das Ganze heute wie am Schnürchen. Die Kinder bei den Tagesmapas, die Mamas mega kreativ. Voll gut! 


Ich bin echt schon sehr gespannt, was Jana aus dem ganzen Material zaubern wird und mache mir gleichzeitig Gedanken, womit ich mich bei meinen Crowdfundern für ihre finanzielle Unterstützung bedanken kann. Talking about die juten Jutebeutel ;-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0