"Globusse" gesucht!

Meine ersten beiden Globusse, äh, Globen
Meine ersten beiden Globusse, äh, Globen

Der hübschen Idee eines Bekannten ist es zu verdanken, dass ich seit neustem auf der Jagd nach ganz besonderen Lampen bin, die man am besten im Singular sucht, weil den Plural keiner versteht. Warum zum Henker heißt es "der Globus", aber nicht "die Globusse", sondern "die Globen"? Vielleicht hat sich meinfernbus/flixbus/alle Busse schon diesen Namen schützen lassen, wenn sie demnächst den Weltmarkt mit dem globalen Bussen, den "Globussen" erobern? 

Wie dem auch sei, damit es Licht wird im "homeLE" durchstöbere seit einer Weile eifrig ebay Kleinanzeigen und natürlich Flohmärkte. Am WE im Scheibenholz begründete das erste Exemplar meine Sammlung. Nicht schön, aber selten und mit einem unförmigen Fuß versehen, dessen Funktion sich mir noch nicht erschlossen hat. Nummer zwei ließ nicht lange auf sich warten und wurde gestern Nachmittag direkt bei einer Familie in Connewitz eingesammelt. Soll sogar noch funktionstüchtig sein, das gute Stück, wobei mir das herzlich egal ist. Denn, ich plane mit den Dingern die geographische Revolution und werde sie, immer schön am Äquator entlang, halbieren und zu Lampenschirmen umfunktionieren. So der Plan.. Ob der gelingt, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. 

 

Falls ihr aber einen Globus oder gleich mehrere Globuli, ach nee, dass war ja wieder was anderes, sinnlos rumstehen habt - ich hätte ein hübsches neues Zuhause zu bieten. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0