Tipp: Herzwaffeln auf dem Wedding Market

Kaum waren sie da, waren sie auch schon wieder weg, meine Herzwaffeln am Stiel, die ich zum Juni-Gründerfrühstück ins Riverboat mitgenommen hatte. Während ich mich noch freute über diesen Rekordverschwund, tippte mir ein Mädel auf die Schulter, die mich mit meinem Flyer in Verbindung gebracht hatte. "Bist du die mit den Herzwaffeln?"

Aus dieser ersten Frage resultiert nun mein Ausflugsziel für kommenden Sonntag, dem 21. Juni. Denn die Fragerin leitete mich an Franzi weiter, ihres Zeichens eine Hälfte der PR-Agentur "Kiss & Tell" und Mitorganisatorin des ersten "Wedding Market" im hochromantischen Kees´schen Park. Von der Location hatte ich noch nie gehört, doch das Konzept gefiel mir sofort.


Keine angestaubte "Komm Schatz, heute kaufen wir Ringe"-Veranstaltung, sondern loungige Atmo in Dornröschens Schlafzimmer, denn dieser Park wartet darauf, wachgeküsst zu werden. Soll er haben..


Und so beduften die Herzwaffeln und ich am Sonntag nun die grüne Wiese und freuen uns auf alle verliebten Pärchen mit großen Plänen, die vorbei kommen, ein Wäffelchen essen und einfach genau wie wir einen entspannten Tag verbringen wollen - gern auch nette Singlemänner im heiratswilligen Alter ;-). 


Der erste Ausflug in die Welt der Märkte im Namen des homeLE ist wunderbarer Weise eine richtige Familien-Geschichte, denn meine Schwester Eva hilft am Stand, den der Papa ersonnen und die Mama mit wunderhübschen Kleinigkeiten, die jedem Hochzeitsgast vor Freude das Pippi in die Augen treiben werden, gezaubert hat. Wir freun uns auf euren Besuch! Bis Sonntag!


P.S. Sollte es wirklich Menschen auf diesem Planeten geben, die Waffeln NICHT mögen... wir machen einen Gemeinschaftsstand mit Bäckermeister Sascha Kazmierzak, der einige kuchenhafte Köstlichkeiten parat stellen wird. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0